Meine Piercing-Geschichte

20. Juli 2013


Heute mal eine Zusammenfassung von allen meinen Piercings die ich jemals hatte. Mittlerweile ist es eine ganze menge.

Mein erstes Piercing war wie bei den meisten ein Lobe - auch als das Stinknormale Ohrloch bekannt ;) Wurde mir damals auf Brutalste art und weise , nämlich mit einer Heißen Nadel und eine Kartoffel gestochen. Deswegen kann ich auch meine Tunnel nicht weiter dehnen , weil das Gewebe auf einer Seite viel zu Dünn ist , weil es halt zu niedrig gestochen worden ist.
Dann hätten wir schon die ersten zwei Lobes.

Mit 14 kam dann mein erstes Nostril-Piercing, was ich dann irgendwann raus genommen habe , es zugewachsen ist und mit ca. 16 habe ich das Nasenpiercing noch einmal stechen lassen.
Zwei mal Nostril.

Im laufe der Zeit kamen die Piercings um die Lippe rum. Erstes Labret , dann noch eins (Snakebites) und anschließend ein Madonna. Vor kurzem habe ich mir wieder Snakebites machen lassen , hab es aber doch wieder raus-genommen :D
Drei Labrets und ein Madonna. 

Irgendwann hatte ich dann auch mal ein Lippenbändchen Piercing , das habe ich aber nachts verschluckt ! XD Ich überlege mir auch wieder eins stechen zu lassen.

Mit 20 habe ich mir dann mein Septum stechen lassen. Das mir bis heute wirklich gut gefällt.

Nicht zu vergessen ist das Typische Bauchnabel Piercing ;)

Am Ohr kam noch ein Helix und weiter drei Lobes.

Meine Ohren sind leeeiiiiiider nur auf 12mm gedehnt :(

Zusammenfassung : 
1x Helix
5x Lobe
2x Nostril
1x Septum
1x Lippenbändchen
1x Madonna
3x Labret
1x Bauchnabel
_____________
15 x Gepierct 

4 Kommentar(e) ♥:

Tamy schrieb am 20. Juli 2013 um 19:12 folgenden Kommentar:

Irgendwie ist das bei ganz vielen so dass die sich ein Snakebite stechen lassen das aber dann immer wieder raus nehmen war bei mir auch so ;) im Moment habe ich nur gedehnte Ohr Löcher Zungenpiercing und septum. Ab und an hab ich noch ein Labret drinne überlege aber mir ein Lippenbändchen stechen zu lassen ;)

Ennys Diary schrieb am 21. Juli 2013 um 19:58 folgenden Kommentar:

Ich habe mir auch snakebites gestochen und wieder rausgenommen - allerdings weils Probleme auf Arbeit gab und sie sich durch das ständige raus und reingefummel ständig entzündet haben. Vermisse sie aber unheimlich. Neben meinem Septum, meinen gedehnten Ohrlöchern und nem Bauchnabelpiercing wünsche ich mir am liebsten noch ein Birdge- oder 2 Cheek Piercings und ein Eskimo Piercing :)

headlessandhappy schrieb am 25. Juli 2013 um 09:32 folgenden Kommentar:

ich liebe diese Piercingstorys immer :D ♥
Unter 18 habe ich nur normale Lobes und 2 Helix' bekommen. Mit 18 ging's dann richtig los und da war mein erstes Piercing ein Labret in der Unterlippe seitlich :D

Im Gesicht hatte ich bis auf Medusa, Nasalang, Bridge und Anti-Eyebrow schon alles gepierct (also Snakebites, Angelbites,Eskimo, mittiges Labret, Nostril, Septum, Cheeks, Eyebrow, Zunge und Lippenbändchen.

Kann mir gar nicht vorstellen, wie man so etwas verschlucken kann, bei mir sind die so fest zu, dass ich sie nicht mal alleine "aufmachen" kann :D

Grüsse ♥

dong dong23 schrieb am 1. April 2016 um 13:51 folgenden Kommentar:

timberland boots
nike free runs
micahel kors
coach outlet clearance
longchamp bag
christian louboutin
asics shoes
coach outlet online
oakley sunglasses
nike trainers
polo ralph lauren
louis vuitton outlet online
designer handbags outlet
burberry
fitflop uk
coach factory outlet
ghd hair straighteners
michael kors outlet
michael kors bags
coach outlet online
michael kors handbags
coach outlet
ray ban outlet
reebok shoes
armani exchange
michael kors bags
louis vuitton borse
timberland boots
adidas trainers
ralph lauren outlet
coach outlet
converse shoes
burberry outlet
michael kors outlet
kate spade outlet
vans outlet
michael kors outlet clearance
coach outlet
20164.2wengdongdong

Kommentar veröffentlichen