Glückliches leben , es klopft an meiner Tür

30. August 2012

Veränderung , danach habe ich mich gesehnt. Monate und Wochenlang wollte ich was in meinem Leben ändern. Ich war nicht glücklich , mit allem nicht. Job nervte , leben nervte , freunde nervten , Wohnung nervte.....
Es wurde zeit zu verändern , das habe ich getan.
Ich habe mich von dem was mir nicht gut tut getrennt , das war eine sehr gute Entscheidung obwohl sie wohl auch viele opfer mit sich gebracht hat. Wie dumm sich das auch anhört ich habe wirklich bis jetzt nichts bereut. Es geht mir besser ohne viele lasten.
Ich bin froh meinen "neuen" freund kennengelernt zu haben , mit dem ich wirklich glücklich zusammen bin. Bei dem Gedanken an ihn fängt mein Magen wieder an Schmetterlinge zu produzieren.
Ich habe ein halbes Jahr gebraucht, ich musste zu mir kommen und mich selbst finden und nun ist es wirklich endlich so weit , das ich bereit bin wieder DA zu sein , wieder ich zu sein. Ich habe genug kraft gesammelt mich zu stellen.
Umziehen werde ich wie oft geplant jedoch erstmal nicht. Ich bleibe hier bis ich dann mit meinen Freund zusammenziehen werde. Dann bin ich denke ich aus Dortmund raus.
Mein leben kriege ich wirklich wieder in griff , die last die ich tragen musste ist von meinen schultern und ich kann mich auf mich konzentrieren.
Freunde finde ich ( oder hab sie schon gefunden ) neue. Die umkrämpelung tut gut , sie ist besonders gut weil ich jetzt weiß auf was ich achten werde. Keine Oberflächlichkeiten , nur Leute die das Wort freundschaft missverstehen und bei denen nur ein ICH existiert. Leute die verstehen.
Ich freue mich wirklich auf diese Zukunft , denn ich bin aufgeregt weil ich weiß das nun alles vorran geht.

4 Kommentar(e) ♥:

look-scout schrieb am 30. August 2012 um 00:43 folgenden Kommentar:

Es hört sich toll an das es dir so gut geht. Manchmal ist ein Ende kein Ende sondernd er Anfang von etwas Neuem und atemberaubenden. Life is short, so enjoy every moment :)

look-scout.blogspot.com/

Tattoomodel-Rose schrieb am 30. August 2012 um 07:01 folgenden Kommentar:

Klingt toll, ich bin mit meinem Leben auch nicht zufrieden, Wohnung, Job, Ort... alles kacke, Freunde habe ich erst gar keine mehr, kann man hier auch nicht finden. Mein neuer/alter Freund ist nicht das Wahre, ABER!!! Entweder wird es besser oder ich verliebe mich irgendwann neu... es wird schon kommen wie es sein soll.

.She believes in destiny. schrieb am 31. August 2012 um 13:15 folgenden Kommentar:

Ich freue mich so sehr für dich, dass du es geschafft hast. Ein Leser hat mir mal folgendes Beispiel gebracht: Das Leben kann man mit dem eines Wanderers vergleichen...wo Täler sind, gehts auch wieder bergauf!:)
Ich wünsche dir alles alles gute weiterhin für die Zukunft und dass du mit deinem Freund noch lange glücklich bleibst <3

Greeklicious schrieb am 1. September 2012 um 23:58 folgenden Kommentar:

Ich hatte auch oft solche Phasen in meinem Leben.Manchmal will man von allem weg,jedem ausreisen.

Ich bin mit meinen Wohnort nicht zufrieden,bin eher ein Stadtmensch der viel Leben um sich rum braucht.Bei uns hier ist tote hose.Die Leute hier kann man auch voll vergessen,nur Bauern.

Kommentar veröffentlichen